Wie du durch Loslassen alles bekommst, was du dir wünschst und sogar mehr.

Das klingt jetzt paradox oder?

Ich möchte dir heute ein bisschen von mir erzählen und wie das Loslassen können mich in meinem Leben enorm weitergebracht hat.

Es ist tatsächlich so, wenn ich loslasse bekomme ich mehr vom Leben, als ich es mir je wünschen konnte.

Neugierig geworden wie ich das meine? 

Ich bin von Natur aus ein Mensch mit einem sehr starken Willen, wenn ich mir etwas vornehme, kann ich mich unglaublich stark darin festbeissen.

Früher dachte ich immer, dass man nur fest genug daran festhalten muss, damit man das erreicht, was man will. PUH wie anstrengend 🙂

Und dann lernte ich das Loslassen.

Ich würde mich überhaupt nicht als eine professionelle Loslasserin bezeichnen, denn ich glaube das ist eine Sache, die übt man sein Leben lang.

Aber über die Jahre hinweg, wurde mein Mut größer, in  Festhalt-Situationen loszulassen und mein Vertrauen wuchs mit der Erfahrung.

Denn gerade im Bezug auf zwischenmenschliche Beziehungen ist es enorm kostbar, wenn wir  Vertrauen aufbringen können, dass alles zu unserem Wohl geschieht.

Den Bewegungsraum und Freiraum des geliebten Menschen zu akzeptieren und zu ermöglichen, ist denke ich eine der größten Herausforderungen im Beziehungsdasein.

Dazu gehört natürlich, dass wir unseren Raum kennen und ausdrücken können.

Wenn man das noch nicht kann, ist es unglaublich wirkungsvoll es einfach ausprobieren zu können. In diesem Zusammenhang ist es genial, wenn man ein reifes Gegenüber hat, das es mittragen kann.

Gerade in der Phase des Kennenlernen , ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, sich die Räume gegenseitig zu erklären, damit sich jeder Partner darauf einstellen kann und auch überprüfen kann, ob es das ist, womit er/sie auch weiterhin in der Beziehung leben möchte.

Eine meiner wirkungsvollsten Erlebnisse in meiner letzten Partnerschaft, war diesbezüglich, dass ich wenn ich spürte, dass ich mehr Zeit mit der Person verbringen wollte und mich vernachlässigt fühlte und der Drang nach mehr Zeit miteinander sehr groß wurde, ich mich gefragt habe, ob das gerade wirklich angebracht ist.

Ich hab mich gefragt, was wohl passiert, wenn ich jetzt einfach den Raum den meine Partnerin gerade für sich beansprucht, zulasse.

Dann probierte ich es aus, denn ich hatte das Glück mit meiner Partnerin von Anfang an über diese Dinge reden zu können. Ich drückte alles aus, ohne ihr einen Vorwurf zu machen. Sie konnte es annehmen und ich fühlte mich dadurch gesehen. Eine sehr befreiende Erfahrung.

Es war wirklich beeindruckend, was dann mit mir passierte.

Was das Loslassen mit mir machte.

  1. Mein gesamtes System entspannte sich sofort, ein friedvolles, erfülltes Gefühl stellte sich ein.
  2. Ich fühlte ein starkes Vertrauen und meine Liebe wurde stärker.
  3. Ich konnte nun gleichermaßen auch dankbar sein für den Freiraum, der mir im Gegenzug natürlich auch zur Verfügung stand.

Da wir uns in dieser Hinsicht sehr ähnlich waren, fiel es umso leichter.

Eine tiefe Dankbarkeit für diese Verbindung entstand in mir. Die Liebe wuchs.

Und ich lernte in verschiedenen Phasen der Sehnsucht, den Schritt zurückzutreten und auf die Situation zu schauen.

In Situationen in denen ich dachte jetzt lasse ich doch schon so viel los, ging ich einfach noch mehr ins Vertrauen und ließ auf noch tieferer Ebene los. 

Du erahnst es schon, die Belohnung für dieses noch tiefere Loslassen in Vertrauen wurde noch wundervoller, denn das Vertrauen und die Liebe wurden noch größer. Größer als ich es mir je erträumt hatte. 

WIE kann man es also lernen, immer mehr Loszulassen.

Ich als praktischer Mensch und Macherin würde sagen, durch Übung und Ausprobieren.

Ja ! probiere es aus und wage es!

Hier eine kleine Anleitung zum Ausprobieren:

Probiere aus, was passiert, wenn du denkst, warum meldet sich denn …. …….nicht, es wäre doch jetzt wirklich angebracht das……….

Jetzt gehst du einen Schritt zurück und erlaubst dir zu denken, er/sie wird ihren Grund haben……

ich vertraue jetzt einfach darauf, dass alles so wie es ist genau richtig ist.

Tipp: Wenn du das nicht denken kannst, weil da zuviel Gedanken rumschwirren. Mach einfach mal nichts und beobachte, wie sich die Situation entwickelt.

Deine Gedanken sind völlig ok und zutiefst menschlich, aber lass sie nicht das Ruder übernehmen, sondern geh den Schritt zurück und beobachte was dann passiert.

Eine Frage die mich persönlich auch sehr weitergebracht hat, war es,  hinzusehen, was ich in der Situation aus dem Verhalten vom anderen lernen kann. z.B. bei sich zu bleiben….zu vertrauen….

Ich weiß manchmal steigert es sich bis ins unerträgliche und die Gedanken überschlagen sich.

Wenn du eine Person bist, die nicht gut in abwartender Stellung verharren kannst. So wie ich;-)

dann mach was!

Du könntest z.B. eine Nachricht schicken und fragen, wann ihr euch wiedersehen könnt, oder du drückst aus was die lange Nichtmeldung mit dir macht, WICHTIG ! ohne  Vorwurf zu formulieren! Immer von deiner Warte aus berichten.

Gerade beim Kennenlernen sind wir noch so frisch miteinander und kennen unsere Grenzen noch nicht, umso kostbarer, wenn wir sie dem anderen mitteilen können. So lernen wir miteinander umzugehen und zu vertrauen.

Übrigens: Was ich in diesem Artikel NICHT mit Loslassen meine ist:

Sich blind zu verbiegen und anzupassen. Das würde nicht lange gutgehen…

WIE ich das Loslassen meine in diesem Zusammenhang ist vielmehr der Augenblick in dem ich wahrnehme und erkenne, dass ich alles getan habe was nötig war und ich nun den Ballon voller Vertrauen hochsteigen lassen und loslassen kann. 

Kurz gesagt würde ich es so formulieren:

Ich bin ich selbst, gebe Impulse und mache das was nötig ist und dann lasse ich los:

Es liegt immer an uns. Es ist unsere Entscheidung.

Wofür entscheiden wir uns. Für das Festbeissen oder für das Vertrauen?

Ich wünsche dir eine gute Entscheidung und bewusstseinserweiternde Erfahrungen. !

Alles Liebe eine Silke

 

PS. Falls du mehr über das Leben das glücklich macht erfahren möchtest und Informationen und Tipps zu den Themen, Ziele erreichen, erfüllt Leben , das volle Potential entfalten erhalten möchtest, dann melde dich an zur regelmäßigen KICKASS-Email. HIER klicken

oder hier auf der Seite nach unten scrollen. 

Oder hol dir gleich die kostenlose KICKASS-Checklist mit den 8 essentiellen Fragen, die du dir unbedingt stellen solltest, wenn du ein erfülltes, geniales Leben nach deinen Vorstellungen leben möchtest.

HIER kannst du sie dir kostenlos runterladen!

 

Das Leben ist zu kurz um noch länger abzuwarten. Starte jetzt deinen Traum, bevor es zu spät ist!    Silke Gottschalk